Gute Bildung hat Zukunft

Gleiche Chancen für Alle

Bildung darf nie ein Privileg einiger weniger sein. Jedes Kind soll die gleichen Chancen haben, egal wie arm oder reich seine Eltern sind. Daher wollen wir einen Chancenindex, durch den das Geld genau an jenen Schulen eingesetzt wird, an denen es am meisten gebraucht wird. Die gemeinsame Schule der 10- bis 14-Jährigen soll endlich der strukturellen Fortschreibung sozialer Ungleichheiten durch das Schulsystem entgegenwirken.

FSG-Wien-Landesgeschäftsführer Sandro Beer: „Wien tut mehr für eine gute Bildung aller Kinder und Jugendlichen. Dafür gibt es ein umfassendes Angebot vor allem auch zur Unterstützung von SchülerInnen, deren Familien auf diese angewiesen sind.“ Dazu gehören beispielsweise Zuzahlungen für Lehrmittel oder eine günstige Mittagsverpflegung an ganztätig geführten Schulen.

Umfassende Informationen gibt es HIER

Print Friendly, PDF & Email