topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Wien
Facebook

"Es geht ums Ganze!" - Argumente für die Wahl

Christian Kern: "Ehrliche Politik wird sich auszahlen, die Menschen werden ehrliche Politik wählen."

„Wir treten an mit dem Anspruch Nummer eins zu werden!“ Daran ließ Christian Kern beim Wahlauftakt der SPÖ in Graz keine Zweifel aufkommen. Auch nicht die 3.000 TeilnehmerInnen, die am 7. September 2017 gekommen waren, ob Christian Kern zu treffen. „Es geht um eine Richtungsentscheidung, die zukunftweisend ist.“

Es geht darum, „ob der Erfolg, den wir gemeinsam erarbeitet haben, vielen zugutekommt, oder nur einigen wenigen. Ob wir unser Land sozial gerecht modernisieren, oder sich nur die Lobbyisten durchsetzen.“ Christian Kern erinnerte an die finstere Zeit der schwarz-blauen Regierung und warnte vor einer Wiederholung. Dann stehen leistbare Gesundheit, gute Bildung und soziale Sicherheit für viele vor dem Aus.

Damals versprachen ÖVP und FPÖ den Menschen „Milch und Honig", geblieben ist ein Scherbenhaufen. „Jetzt kommen dieselben noch einmal und sagen, gebt uns eine Chance. Erinnern wir uns: Die haben alles versprochen und am Ende haben sie alles gebrochen. Und deshalb sollte man diese Parteien nicht mehr wählen“, mahnte Christian Kern.

Millionenerben haben Beitrag zu leisten

Die Wirtschaftsprogramme von ÖVP und FPÖ sehen 12 bis 15 Milliarden Euro weniger Steuern vor - allen voran sollen Unternehmenssteuern halbiert oder gleich abgeschafft werden. Aber wie man trotzdem Spitäler, Schulen oder Pensionen weiterhin finanzieren will, darauf geben die Programme keine Antwort. Weil es keine gibt.

Christian Kern: „Wir haben uns bewusst für einen anderen Weg entschieden. Was wir sagen, werden wir auch einlösen. Wir haben ein Programm mit Steuererleichterungen, Investitionen in Bildung, Gesundheit und Kinderbetreuung. Und wir sagen klar, wie wir das gegenfinanzieren.“ Steuern auf Einkommen sollen gesenkt werden, Millionenerben haben einen Beitrag zu zahlen.

Diese Wahl-Auseinandersetzung ist kein Spaziergang, sagte Christian Kern: „Aber wir können zeigen, worum es uns wirklich geht, dass alle die Chance auf ein gutes und glückliches Leben haben. Darum geht es bei dieser Richtungsentscheidung. Darum bitte ich euch, glaubt an unser Österreich und glaubt an die Zukunft! - Wer Österreich liebt, redet es nicht krank, der packt an.“

>> Fotos vom Wahlkampf-Auftakt

>> Link zur Website der SPÖ

Teilen |