Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen - FSG Eisenstadt tagte im Mittelburgenland topimage
Fraktion Sozialdemokratischer GewerkschafterInnen
Logo FSG Burgenland
Facebook

FSG Eisenstadt tagte im Mittelburgenland

Neu gewähltes Gremium legt Arbeitsprogramm fest

„Das Ansprechen junger FunktionärInnen und die Zusammenarbeit der Partnerorganisationen werden neben Aktionen zum Thema Teilzeitarbeit die wichtigsten Aufgaben der kommenden Jahre sein“, erklärt FSG-Bezirksvorsitzende Klaudia Jurkovits.

Zwei Tage lang wurden bei einer Klausur die Themen für die kommenden vier Jahre erarbeitet. Das neu gewählte FSG-Gremium traf sich aber auch in Neckenmarkt, um sich besser kennen zu lernen. Die FSG-Eisenstadt will ein Info-Netzwerk für Funktionärinnen und Funktionäre erarbeiten und eine Linksammlung mit den wichtigsten Beratungsstellen veröffentlichen. Außerdem soll es Aktionen vor allem zu den Themen Teilzeit und Pflege geben.

„In den kommenden Jahren wollen wir das Beste für die Beschäftigten im Bezirk erreichen. Bei der Arbeitstagung haben wir uns dafür gerüstet“, so Jurkovits abschließend.

Artikel weiterempfehlen

Teilen |